Der 5. Mai wurde  1992 zum "Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" erklärt und jährt sich im Jahr 2012 zum 20.Mal. Aus diesem Anlass stellen die Schauspieler mit und ohne Einschränkungen in ihrem Kabarettprogramm  auf selbstironische Art , Szenen aus einem "behinderten" Alltag dar. Tat- und stimmkräftig unterstützt werden sie dabei von der bekannten Musikkabarettistin Ida Erdinger und Band. Scharfzüngig protestieren sie gegen Mitleid, Ausgrenzung und andere diskriminierende Verhaltensweisen. In der Hoffnung dem Publikum überraschende Blickwickel zu eröffnen, klären die Darsteller humorvoll auf .So wollen sie dabei helfen Berührungsängste zu überwinden. Sie träumen davon , endlich dabei zu sein in einer barrierefreien Welt, wo alle über Vorurteile und sonstige Hindernisse einfach hinweg fliegen können. Ihr Motto lautet: "Wir wissen, was wir wollen und jammern nicht rum, sondern gehen raus und machen, dass wir hinkommen."   Kommen Sie mit?! zurück.... Krüppltheater