Die zwei Solo-Kabarettistinen Petra Förster und Ida Erdinger und das Kabarettistinen-Duo Monika und Regina besser bekannt unter dem Namen "Schrägschrauben" finden das Leben "zum Sterben schön". Mit "Todsicheren Absichten" setzen sich die vier Künstlerinnen auseinander und begleiten das Publikum ins Jenseits." Dem Tod von der Schippe springen", so könnte das Programm auch heißen , nehmen die vier Frauen dem Tod den Schrecken, indem sie das Geschehen "Sterben" mit einer großen Portion Humor würzen. Mit den Texten, Musik und der verblüffender Verwandlungskunst der Kabarettistinnen wird der Totensonntag mit Sicherheit kein Volkstrauertag. zurück....